DAS BANGKOK REISE MAGAZIN MIT HOTELS - Alles zu Bangkok (Thailand)
THAILAND REISE MAGAZIN mit Buchung Thailand Hotels 2000 THAILAND HOTELS ONLINE | Unterkünfte,Bungalows,Resorts,Hotels in Thailand buchen THAILAND REISE BUCHEN: GÜNSTIGE RUNDREISEN THAILAND THAILAND FLUG buchen, günstige Thailand Flüge Bangkok,Phuket,Koh Samui buchen

 Das Thailand Reise Magazin

2000 Thailand Hotels Online

Thailand Reiseveranstalter

Günstige Thailand Flüge

Thailand Touristik Magazin

Das Bangkok Reise Magazin

Book Bangkok Hotels in English Language

Diese Seite Speichern unter: 

IE FIREFOX

Bangkok Hotels  |  Sehenswertes & Tempel  |  Shopping  |  Bangkok Nightlife  |  Reisewetter  |  Bangkok Airport  |  Bus & Bahn  |

BANGKOK REISE MAGAZIN MIT HOTELS

Sawadee & Willkommen in Bangkok, auch "Stadt der Engel" und früher das "Venedig des Ostens" genannt.  Bangkok, die Hauptstadt des Königreichs Thailand begeistert Touristen mit einer exotischen Mischung aus fernöstlicher Gelassenheit und dem hektischen Treiben einer asiatischen 9-Millionen Einwohner Metropole. Die Region Bangkok ist einer der aufstrebenden Wirtschaftsräume in Südostasien, eine westlich orientierte Großstadt mit modernsten und luxuriösen Hotels, Wolkenkratzern, Banken, großen Einkaufsparadiesen mit riesigen farbigen Leuchtreklamen, einer Hochbahn, Theatern, Discotheken, Event Parks und dem gigantischen neuen Flughafen Suvarnabhumi

In Bangkok paart sich diese Modernität einzigartig mit asiatischer Exotik, farbenfrohen Märkten, verlockend riechenden Garküchen, safranfarben gekleideten Mönchen in den königlichen Palästen und über 400 goldenen prächtigen Tempeln welche Touristische Höhepunkte jeder Bangkok Reise sind. Die thailändische Hauptstadt Bangkok ist geprägt von Einflüssen vieler Nachbarländer, zu bewundern in den verschiedenen Stadtvierteln wie China-Town und dem Indischen Viertel am quirligen Pratunam Markt. Thais nennen Bangkok "Krung-Thep"

Hotels Bangkok: Unterkunft & Hotel Verzeichnis 

Wer eine komfortable 4 oder 5 Sterne Unterkunft in Bangkok sucht, findet im Riverside Area am Chayo Phraya Fluß die besten Hotels.  Weltbekannte  Luxushotels, wie das berühmte Oriental Hotel Bangkok, das Shangri-La, das Peninsula, das Regent bieten Service auf höchsten Niveau mit Gourmet Restaurants, Ladenpassagen zum Shopping, große Wellness- und Poolbereiche mit tropischen Gärten.
Am Chayo Phraya Rivers können Sie entspannt die Abende ausklingen lassen und finden Ruhe zum Relaxen nach City Shopping Touren.
Kurzbesucher und Geschäftsreisende haben eine große Auswahl an Unterkünften und Tagungshotels am neuen Suvarnabhumi Airport.
> Hotels in Bangkok der gehobenen Preiskategorie von 40 bis 350 Euro pro Zimmer und Nacht

Foto Bangkok Hotels

Thailand Touristen die eher Unterhaltung suchen, finden im Nightlife Paradies Bangkok unzählige Hotels und Unterkünfte in jeder Preis Kategorie direkt an den Shopping und Amüsiermeilen der Silom Road und Sukhumvit Road. Für Bangkok Besucher die im Zentrum in der Nähe der großen Shoppingcenter und Märkte wohnen wollen können Ihr Hotel in der Rama VI Road oder im Pratunam Area buchen.

Foto: Baiyoke Sky Tower Hotel-Bangkok

Unsere Hotel Empfehlung für Bangkok :

Baiyoke Sky Tower Hotel     Preis: ab ~ 50.00 € /Nacht inkl. Frühstück

>>  Zur Buchung  [ Nähe Pratunam ]     >>  Zum Bangkok Stadtplan

Bangkok Skyline - Bangkok Hotels

Mit 320 Metern* gilt es als das höchste Hotel der Welt mit grandioser Aussicht über Bangkok [*Aussichtsplattform]
Auch Nicht-Hotelgäste können hier für nur 100 Baht den spektakulär hohen Aussichtspunkt über Bangkok besuchen.

In Bangkok findet auch der preisbewusste Thailand Tourist natürlich viele Hotels als Rückzugsmöglichkeit für die Zeit zum Relaxen nach Stadt- & Shoppingtouren mit hupenden Taxis, lauten Tuk-Tuks und Longtailbooten.  Die Hotel Zimmer sind trotz der niedrigen Preise meist sehr schön individuell eingerichtet. Klimaanlage, TV und charmantes, aufmerksames Personal ist in jeder Preisklasse inbegriffen. 

> Bangkok Hotels der günstigen Preiskategorie Hotel Zimmer von 8-40 Euro sortiert nach Preis
Besonders bei jungen Touristen aus aller Welt sind die günstigen Guesthouse und Hotelangebote im Gebiet der Khao San Road.

> 290 Bangkok Hotels mit Zimmerpreisen von 10 bis 320 Euro sortiert nach ihrem Standort

Airport Hotels Khaosan Road Sukhumvit Road Silom Road Sathorn Road Rama VI Road Pratunam Riverside

Alles zu Bangkok, hier finden Sie ausführliche Hotel & Reise Informationen zu Bangkok!

Sehenswertes in Bangkok - Die Tempel & Paläste 

Die wohl größte Besucher Attraktionen in Bangkok und damit das touristische Bangkok Highlight schlechthin ist der große Königspalast (Grand Palace) am Chayo Phraya Fluss Ostufer mit dem prachtvollen Tempel "Wat Phra Kaew".  Diese Tempelanlage ist das kulturelle buddhistische Zentrum in Bangkok und für ganz Thailand.  Das Wat Phra Kaeo bedeutet übersetzt "Tempel des Smaragd-Buddha", der offizielle Name ist Wat Phra Sri Rattana Satsadaram. Es es ist der Tempel des thailändischen Königs im Königspalast in Bangkok. 
In der weitläufigen Tempelanlage liegt außerdem das "Wat Po" mit dem weltberühmten 46m langen "Goldenen liegenden Buddha".  

Ab Sommer startet der Thailand Fotowettbewerb   >> Hier Ihre schönsten Bangkok und Thailand Urlaubsfotos einsenden

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das  "Wat Arun" der Tempel der Morgenröte. Diese Tempelanlage erhebt sich majestätisch am gegenüber liegenden Westufer des Chayo Phraya Rivers im Stadtteil Thonburi.  Zu erreichen ist der Tempel natürlich mit dem Taxi, eine bessere und empfehlenswerte Alternative ist die Fahrt mit einem "Longtail-Boot". Eine empfehlenswerte Tor ist zum Beispiel ab dem Oriental [Hotel] Pier durch die "Klongs" von Bangkok, vorbei an alten Tempeln und Gebäuden des traditionellen Bangkoks bis zum Chang-Pier (Nähe KhaoSan-Road) am Königspalast [ Der Preis für 2 Stunden Charterboot Tour ist etwa 600THB -1000 THB, also Handeln!].  Karte ->  King Palace. Es gibt über 400 Tempel in Bangkok. Empfehlung: Südlich der Khao-San-Road, etwa 2km am Ratchadamnoen Klang am Denkmal der Demokratie vorbei steht der einzigartig leuchtende "Golden Mount" im der Wat Saket Tempel Anlage auf einem kleinen Berg mit großartiger Aussicht über Bangkok.  >> weitere Tempel in Bangkok   >> Orientierung im Stadtplan
Lohnenswert für kulturell interessierte Touristen ist auch der Besuch des "Erawan-Schrein" (Radchadamri Road/Ploenchit Road) - das berühmteste Geisterhäuschen in Thailand. Die Bauarbeiten am Erawan Hotel wurden in den 50er Jahren immer wieder von mysteriösen Unfällen überschattet, bei denen mehrere Arbeiter ums Leben kamen. Nachdem man, um umherirrende Geister zu beruhigen, den Erawan-Schrein mit einem Bildnis "Brahmas" errichtet hatte, endeten die Zwischenfälle. Diesem Umstand verdankt der Schrein seine große Popularität und noch heute kommen täglich unzählige Besucher, um Opfer darzubringen und Glück und Wohlstand zu erbitten.
Ein beliebtes Ausflugziel in Bangkok ist das "Jim Thompson Thai House". Jim Thompson war ein Amerikaner, der nach dem Zweiten Weltkrieg nach Bangkok kam und das thailändische Seiden Gewerbe völlig neu belebte. 1967 verschwand er plötzlich und auf sehr mysteriöse Weise in Malaysia. Heute ist sein Haus, das ganz im traditionellen thailändischen Stil erbaut wurde, ein Museum, in dem asiatische Kunstgegenstände gezeigt werden. Es besteht aus einem Komplex aus sechs traditionellen Teakholz-Häusern, die aus verschiedenen Landesteilen nach Bangkok gebracht wurden. Fertiggestellt wurde es 1955, Besichtigungen mit Führung 100 Baht. Anreise: Skytrain, Haltestelle National Stadium Adresse: Rama I Road /6 Soi Kasemsan 2   ---> jimthompsonhouse.com
Wer etwas mehr Zeit in Bangkok hat sollte sich auf jeden Fall die "Schlangenfarm" anschauen, ein toller Ausflug auch mit Kindern. 
Sehr Eindrucksvoll und Interessant sind nicht nur für Reptilienfreunde die King Kobra Vorführungen und das Melken von giftigen thailändischen Schlangen. In der Schlangenfarm Bangkok werden verschieden Schlangen Arten und bis zu tausend Giftschlangen zur Produktion und Entwicklung von Serum als Gegengift für Schlangenbisse, sowie auch Affen, Vögel, Fische und Reptilien gehalten. 
Die Snake Farm Bangkok
und ist nach der in Sao Paulo (Brasilien) die zweitgrößte der Welt und befindet sich in der Nähe der Silom Road (Patpong), Ecke Rama IV. Road / Henry Durant Road.  Eintritt 70 Baht (2008)
Gegenüber liegt der "Lumpini Park", der größte Park und die “grüne Lunge” im Zentrum von Bangkok. Schon vor 7 Uhr, in der Kühle am Morgen machen hier Chinesen mit Tai Chi Übungen Körper, Geist und Seele Fit für den Tag. Im Lumpini Park wird gejoggt, mit Miet Ruder- und Tretboote kann man den See befahren. Nach Sonnenuntergang wenn die die Hitze in Bangkok wieder erträglich ist, trainieren viele Thais bei Disko Musik im Lumpinipark Aerobic. Ab 18 Uhr eröffnet am Lumpini Parkt der Suan Lum Night Bazaar mit Livemusik.
Bangkok Touristen sollten auf jeden Fall auch den Besuch von "Chinatown" einplanen. Ein quirliger Stadtteil zwischen dem Chayo Phraya Fluss und dem Hualampong-Bahnhof. Chinatown besteht aus einem faszinierendes Gewirr aus engen Gassen und Geschäften mit offenen Ladenfronten, die eine Fülle von verschiedenen Waren feilbieten. Das Wat Trai Mit in der Yaowarat Road beherbergt einen funkelnden Buddha aus Massivgold, der drei Meter hoch ist und fünf Tonnen wiegt. Ganz in der Nähe von China-Town liegt Phahurat, die größte indische Ansiedlung, in der es dicht gedrängt farbenfrohe Stoff-Geschäfte und ausgezeichnete indische Restaurants in Bangkok gibt. Sie sollten hier einmal über den Phahurat Markt schlendern und sich indischen würzigen Düften faszinieren lassen,
Ein weiterer Touristen Tipp ist das "Nationalmuseum" in der Na Phrathat Road  ist eines der größten und umfassendsten Museen in Südostasien und beherbergt eine riesige Sammlung von Kunstgegenständen von der neolithischen Zeit bis zur jüngeren Vergangenheit. Das im traditionellen thailändischen Stil errichtete Gebäude aus dem Jahr 1782 hat einen reizenden Teakholz-Pavillon, in dem die persönlichen Gegenstände der königlichen Familie untergebracht sind. Kostenlose Führungen werden im National Museum Mittwochs und Donnerstags um 09.30 Uhr von freiwilligen Helfern angeboten und sind sehr empfehlenswert.

Sie möchten Bangkok bei einer deutschsprachigen Stadtrundfahrt richtig kennen lernen ?  
Unser Travel Tipp: Dann nutzen Sie den deutschsprachigen Bangkok Stadtführer San Rompochee. 
Der Stadtführer begleitet Sie und zeigt Ihnen die Attraktionen von Bangkok bei Tag und bei Nacht. Hier bekommen Sie Sehenswertes und einen Blick hinter die Kulissen der Stadt gezeigt. Ab 70 Euro besichtig er mit Ihnen die Millionen Metropole, welche Sie spätestens bei Ihren Einkäufen und Taxifahrten sich ersparen. 
>> zum Bangkok Begleitservice

Bangkok-City-Guide

Shopping Bangkok - Märkte & Einkaufen 

Einkaufen in Bangkok ist durch das riesige Angebot an Waren zu günstigen Preisen wahrlich paradiesisch. Bangkok besteht nicht nur aus klimatisierten Einkaufszentren wie das WTC und das MBK [ Siam Square ]. Auch ein Besuch der zahlreichen, unterschiedlichen bunten thailändischen Märkte lohnt sich immer.  
Ein absolutes muss ist dabei eines der größten Märkte Asiens für Kleidung T-shirts, Jeans etc. der "Pratunam Markt" [ Petchburi Road 12-18 Uhr ], nähe Baiyoke Sky Tower Hotel/Indra Regent Hotel. 

Täglich ab ca. 16.00 Uhr verwandelt sich die weltberühmte Amüsiermeile Patpong in einen Nachtmarkt. Hier finden Sie (Kopien) aller Marken Luxusuhren, Handtaschen, Markenklamotten und DVD/CD´s. Von der thailändischen Polizei haben sich nichts zu erwarten, vom deutschen Zoll eventuell schon. Der "Patpong Nachtmarkt" wird von GogoBars, Restaurants und Live Musik Kneipen gesäumt.

Der Weekend Markt "Chatuchak" liegt in der nähe des Flughafens und ist auch sehr empfehlenswert.  Am besten erreichen Sie den Chatuchak Weekendmarket mit dem Skytrain bis Endstation „Mo Chit“. Jeden Tag, aber besonders Samstag & Sonntag bieten hier an 8000 Ständen Händler aus ganz Südostasien Silberarbeiten aus dem Norden, blinkendes chinesisches Spielzeug, Elektronik & lebende Schlangen feil. Auf Märkten ist Handeln ist Pflicht!  Siehe auch >> Thailand Reise Tipps

Bangkok Shopping Center, Märkte & Einkaufen

Bangkok MBK Shopping Center Bangkok Suan Lum Night Bazaar Pratunam Markt, Petchburi Road Bangkok Chatuchak 
Weekend Market   
Floating Market
Schwimmmende Märkte
Neu und außergewöhnlich gut ist der erste offizielle Nightbazaar in Bangkok. Der wohl beste Markt Bangkoks, der  Suan-Lum Nachtmarkt befindet sich am Lumpinipark - Thai Boxing Stadium an der Kreuzung Sathorn Road / Rama IV Road. Mit der Skytrain Silom Line oder dem Taxi ist der Suan Lum Night Bazaar gut zu erreichen.  Hier verkaufen Händler ab etwa 19 Uhr hochwertiges Thai Handwerk und schöne asiatische Einrichtungsgegenstände. Man geht Abends dorthin aus, um zu essen - Fisch und Meeresfrüchte zum Beispiel, daneben wird eine phantastische Musik Show im Biergarten bei deutschem Weizenbier geboten. Jeden Abend gibt es gegen 20.30 Uhr Thai und westliche  Live Musik vom feinsten bis Mitternacht.  >> Märkte Bangkok  >> Orientierung im Stadtplan
Bangkok "Schwimmender Markt": Ein schöner Tagestrip ist ein Besuch des Floating Market in Damnoen Saduak etwa 75 km westlich von Bangkok. Diese Bangkok Tour zu den bekannten schwimmenden Märkten kann man entweder organisiert (wird in den Gasthaus/Hotel angeboten) oder allein machen. Der erste Bus (Linie 2) Richtung Damnoen Saduak fährt um 5.50 Uhr vom Southern Bus Terminal ab. Man kommt dann bereits um 7.30 in dem kleinen Ort an und kann das Marktgeschehen dadurch noch relativ ohne Touristen verfolgen. Die meisten Touristen kommen erst so gegen 10.00 Uhr zum Floating Markt. Man kann sich hier in Ruhe von einer Marktfrau durch das Geschehen rudern lassen und kann frisches Obst und Gemüse direkt von den vorbeifahren Booten einkaufen. Die Rückfahrt mit einem Boot zurück nach Bangkok ist dabei eine weiteres Erlebnis! Man läuft vom Floating Market zu Fuß zum Dusit Pier 3
 

In Bangkok Ausgehen - Nightlife Bangkok  

Weltberühmt ist natürlich Bangkoks Nachtleben. One Night in Bangkok in den einzigartigen Shows, Bars, Clubs um die Amüsiermeilen "Patpong" und "Sukhumivit Road" ist für viele, besonder männliche Touristen der Höhepunkt ihres Aufenthalts in Bangkok. Gesetztere Unterhaltung bieten auch unzählige Musikkneipen und Clubs wie das Hard-Rock-Cafe [Siam Square] und Thai Live Konzerte im Nightmarket No.1 [Rama IV Road] sowie die nächtliche Touristen Szene in der Traveller Gegend rund um die Khao San Road.

Foto: Bangkok Nightlife

Bangkok Patpong Nachtmarkt Bangkok Patpong Nightlife Nightlife Nana Plaza Sukhumivit Road Bangkok Nightlife
Khao San Road
Nightlife Soi Cowboy
Sukhumivit Road

Nightlife in Bangkok - Go Go Bars

"Patpong Nachtmarkt" - Natürlich gibt es noch viele Bars in der Patpong, aber alle relativ "harmlos".  Die meisten haben außen noch Sitzplätze, von denen aus man das ganze Treiben begutachten kann. Drinnen amüsieren sich männlichen Touristen mit Dutzenden Thaigirls die sich an Chrom Tanzstangen räkeln. Nicht ganz billig, aber eine Bar mit guter Livemusik und guten Sitzplätzen: Das Radio-Station. 

"Nana Entertainment Plaza" - Nana ist ein Teil des Nachtlebens in Bangkok, und ein sehr guter dazu (wenn nicht sogar der beste). Aber "Entertainment Plaza", wie auf dem großen Schild am Eingang steht, ist doch ETWAS übertrieben! Aber jetzt zur Nana: auf der anderen Seite des Nana-Hotels in einer der ersten Sois der Sukhumvit befindet sich der "Park": ein hufeisenförmiges, 3 stockiges Gebäude mit vielen Bars!  Von Strip-Bars (die es ja offiziell nicht gibt) bis zu alten Musik-Kneipen, wie z.B.. das Woodstock findet sich hier alles. Wer mit dem Taxi hierher will: einfach "Soi Nana" als Fahrtwunsch angeben ! Oder mit dem Skytrain zur Station Nana!  Im Nana Hotel befindet sich eine gutbesuchte Disco.  >>  Stadtplan
In der Sukhumvit Road finden Sie auch viele gute & preiswerte Hotels  >> Alle Hotels Sukhumvit anzeigen

Unsere Hotelempfehlungen im Stadtviertel Sukumvit - Hotels in Bangkok an der Sukhumvit Road / Nana Plaza
Foto: Bangkok Nana Hotel Manhattan Hotel Bangkok Bangkok Swiss Hotel foto: armari hotel in der sukhumvit road bangkok Foto: Landmark Hotel Bangkok
Nana Hotel Bangkok
Sukhumvit Road, Soi 4
ab EUR 23.-/Nacht
Manhattan Bangkok
Sukhumvit Road, Soi 15
ab EUR 29.-/Nacht
Swiss Park Hotel
155/23 Sukhumvit, Soi 11
ab EUR 24.-/Nacht
Amari Boulevard Hotel
2 Soi 5, Sukhumvit Road,
ab EUR 56.-/Nacht
Landmark Bangkok
Sukhumvit Road, Soi 4-6
ab EUR 145.-/Nacht

"Soi Cowboy"  Am Ende des Sukhumvit-Nachtmarktes in einer Seitenstrasse befindet sich das 2-älteste "Vergnügungsviertel" von Bangkok, die Soi Cowboy.  Benannt nach einer der ersten Bars in dem Viertel, der Cowboy Bar. Die Original-Bar gibt es nicht mehr, aber viele andere, die die "übliche" Mischung bieten: Girlie-Bars, Strip-Bars, Musikkneipen.  Übrigens: hier mal der Unterschied zwischen Girlie-Bar und Girl-Bar: die Girlie-Bars sind meistens kleine Aussenbars von Girl-Bars (Strip- oder Tanzbars). Meist läuft ein Fernseher mit Sport und meistens spielen die Girlies mit Touristen Brett- oder Steinspiele (und gewinnen auch meistens).  Seitdem die "Nana" immer mehr von der Polizei besucht wird und dort sehr strenge Kontrollen sind (warum weis keiner) ist die Soi Cowboy wieder sehr beliebt geworden.   >>  Bangkok-Nightlife Infos "NUR" für Singles  ! !

Und wer gute thailändisch Essen will, soll mal im "Ships Inn" vorbeisehen, eine kleine Kneipe an der Ecke der Soi Cowboy, in der auch viele "drollige" Engländer zu finden sind. Und wenn es um eine gute Bar geht: einfach mal ins "Midnite" reinsehen. das Midnite ist gemütlich und alle die dort arbeiten verstehen und sprechen sehr gut Englisch.

Eine besondere Attraktion sind zweifellos die Thai-Box-Veranstaltungen im "Lumpini Boxing Stadium".
Thai Boxen wurde vor fünf Jahrhunderten in der damaligen Hauptstadt Ayutthaya entwickelt, erfreut sich aber auch heutzutage einer so großen Beliebtheit, dass die Thai Box Fans Samstags allabendlich das
Lumpini Boxing Stadium füllen und den besten Thailändischen Profis ihre Thai-Box-Kämpfe bejubeln.

Verkehrsmittel in Bangkok - Anreise, Airport Infos  

Fast alle Touristen in Thailand reisen über den Internationalen Flughafen in Bangkok ein. Der neue Flughafen  wurde 2006 eröffnet und heißt Suvarnabhumi (ausgesprochen: Sowannapuum) und befindet sich etwa 30 Kilometer östlich vom Stadtzentrum. Suvarnabhumi Airport ( Kennung BKK) hat den alten Flughafen Don Muang (Kennung DON) im Norden von Bangkok abgelöst. Don Muang wird nur noch von Billig Airlines für Inlandsflüge zum Beispiel nach Phuket, Samui und Chiang Mai und vom Militär genutzt. 
>> Thailand Flughäfen Infos Suvarnabhumi Airport    >>  Flughafen Suvarnabhumi Bangkok Ankunft & Abflug Zeiten

Im Flughafen können Sie problemlos Geld umtauschen. In die  Innenstadt von Bangkok und nach Pattaya kommt man an bequemsten mit dem Taxi.  Am Flughafenausgang befindet sich ein Public-Taxi-Schalter.  Man sagt, wohin man will und bekommt ein Ticket für das bereits wartende Taxi.  Neben dem Taxameterpreis [ ca 300 Baht ] bezahlt man extra ca. 70 Baht Highway Gebühren für eine Fahrt in die City. Es gibt außerdem in der Ankunftshalle den Thai Limousine Services welcher relativ günstige Privattransfers zu ihrem Hotel.
Weiterhin gibt es Busverbindungen vom Flughafen in die Stadt, sowie nach Pattaya, Trat (Koh Chang) vom
Suvarnabhumi Bus Terminal.

In Zukunft wird die momentan sich im Bau befindliche Sky-Train Anbindung zum Flughafen eine bequeme Alternative werden.

In der Nähe des Flughafens finden Sie auch viele gute Unterkünfte und Tagungshotels  >> Alle Airport Hotels Bangkok anzeigen

Unsere Hotelempfehlungen Airport - Hotels in Bangkok in der Nähe vom Internationalen Flughafen Suvarnabhumi
Foto: Convenient Resort Airport Guesthouse Bangkok Thailand Foto: Regent Suvarnabhumi Airport Hotel Bangkok Thailand Foto: Siam Piman Airport Hotel Bangkok Foto: King Park Avenue Airport Hotel Bangkok Foto: Miracle Suvarnabhumi Airport Hotel Bangkok
Convenient Resort
9-11 Soi Lad-Krabang 38
ab EUR 15.-/Nacht
Regent Suvarnabhumi
30/1 Soi Ladkrabang 22
ab EUR 25.-/Nacht
Siam Piman  Hotel
8 Ramkhamhang Soi 170
ab EUR 38.-/Nacht
King Park Avenue
Soi Supapong Srinakarin Rd.
ab EUR 39.-/Nacht
Miracle Suvarnabhumi
King-Keow Road Rachathewa
ab EUR 48.-/Nacht

Unterwegs in Bangkok bekommt man an jeder Ecke ein Taxi oder ein Tuk-Tuk [Dreiradmoped].  Taxis bekommt man problemlos und rund um die Uhr in jedem Winkel der Stadt. Dringend darauf achten, sich vor dem Einsteigen ins TukTuk über den Preis zu einigen ! [ Kurzstrecke 30 Baht]. Beim regulären Taxi sollte man auf das eingeschaltete Taximeter bestehen!  [ 1 Stunde Taxifahrt ca. 150 Baht ]. Eine Visitenkarte vom Hotel in thailändischer Schrift ist oft mal sehr hilfreich. 

Neben Taxis bietet sich auch die Fahrt mit der neuen & schnellen Sky-Train und Metro an. Die Metro fährt vom Hauptbahnhof  "Hua Lamphong" mit Silom Road, Lumpini, Sukkumvit bis zum Chatuchak Park im Norden. Die Sukhumvit-Linie und die Silom-Linie der Skytrain [BTS], welche über dem Straßenverkehr auf seiner eigenen Trasse verkehrt, verbinden die wesentlichen Punkte der City miteinander.  Es gibt Touristenkarten für mehrere Fahrten.  --> Sky-Train-Map   -->  Bangkok-Map: BTS-Metro-Train

Innerhalb der Stadt Bangkok fahren weiterhin zahlreiche Buslinien.  Die Busse in Bangkok sind besonders in der Rush Hour oft  überfüllt, eine Fahrt die ganz billig, lustig, interessant sein kann ist jedoch nicht geeignet um schnell in der Stadt voranzukommen.

Foto: Bangkok Transport Verkehrsmittel - Flugzeug - Taxi - TukTuk - Skytrain - Longtail-Boat

Bangkok Airport Suvarnabhumi Bangkok Airport
Taximeter Taxi
Bangkok Tuk Tuks
in der Rush Hour
Bangkok Sky Train
City Hochbahn
Expressboot auf dem
Chao Phraya River

Am interessantesten ist es Bangkok mit einem Longtail Boot kennen zulernen, welche den Chao Phraya Fluß der Bangkok durchquert befahren. Mit diesen Express Booten mit PKW Außenborder Motor ist man im Berufsverkehr in Bangkok oft schneller wie mit dem Taxi.
Viele Sehenswürdigkeiten in Bangkok sind direkt am
Chao Phraya Fluß oder in der Nähe des Flusses und können mit den Expressboot sehr schnell erreicht werden [ 10-20 Baht ].  Für Fahrten in die Klongs, die alten Kanäle von Bangkok,  kann man an den meisten Expressboot Haltestellen ein Longtailboot mieten [ ca. 400 - 1200 Baht - Handeln! ].

>>  Bahn und Bus Fahrpläne, Verkehrsmittel zur Weiterreise nach Nordthailand und Südthailand  &  >>  Thailand Karten

Klima in Thailand - Reise Wetter Bangkok    

Die Beste Reisezeit für Bangkok sowie in die nahe gelegenen Badeorte Pattaya und Jomtien sind die Monate November bis März. Kurz vor der Regenzeit im April und Mai werden die Temperaturen in der Region Bangkok wie auch in ganz Thailand mit über 40 Grad Celsius sehr heiß und schwül. Während der Regenzeit von Mai bis Oktober fallen in Bangkok oft am Abend kräftige Niederschläge. Es gibt dann Tage da steht die halbe Stadt unter Wasser, dafür ist es angenehm, denn es kühlt besonders im August und September oft deutlich ab. 

 Beste 
Reisezeit Thailand

Aktuelles 
Reisewetter Bangkok

Reisewetter Thailand: Bangkok-Wetter Klimadaten

November - April 
- selten Regen
- sehr warm, trocken

März - Oktober
- häufiger Regen
- Temperaturen angenehmer

>> Mehr zu Klima & Reise Wetter in Thailand und thailändische Inseln

 

Bangkok Hotel Empfehlungen

 

Thailand / Bangkok Links