NORDTHAILAND REISEMAGAZIN mit vielen Fotos & aktuellen Informationen zu Hotels, Sehenswürdigkeiten, Karten, Nightlife, Rundreisen Goldenen Dreieck, Chiang Mai, Chiang Rai, Mae Hong Son, Mae Rim, Ayutthaya, Sukhothai
THAILAND REISE MAGAZIN mit Buchung Thailand Hotels 2000 THAILAND HOTELS ONLINE | Unterkünfte,Bungalows,Resorts,Hotels in Thailand buchen THAILAND REISE BUCHEN: GÜNSTIGE RUNDREISEN THAILAND THAILAND FLUG buchen, günstige Thailand Flüge Bangkok,Phuket,Koh Samui buchen

 Das Thailand Reise Magazin

2000 Thailand Hotels Online

Thailand Reiseveranstalter

Günstige Thailand Flüge

Thailand 
Touristik

Nord Thailand & Chiang Mai

Book Thailand Hotels in English Language

Diese Seite Speichern unter: 

IE FIREFOX

THAILAND REISEMAGAZIN MIT HOTELS & TOURISTIK INFORMATIONEN

Urlaub im Norden von Thailand • Tipps, Touren & Unterkünfte ...

Nord-Thailand Reiseführer mit Infos zu Hotels & Sehenswürdigkeiten 

Bild: Chiang Mai Elefant Trekking (Thailand)
Chiang Mai Elefant Trekking

1. Chiang Mai, das kulturelle und touristische Zentrum in Nordthailand
2. Chiang Rai und das goldene Dreieck am Mekong - die nördlichste Provinz
3. Mae Hong Son & Pai, idyllische Reiserouten abseits der Touristenpfade
4. Ayutthaya & Sukhothai die alten Königsstädte von Bangkok nach Nordthailand 
5. Anreise nach Nordthailand von Bangkok per Flug, Zug oder Bus
6. Die Bergvölker im Norden von Thailand
7. Nordthailand Karte mit Reiserouten für ihre Rundreisen
8. Weblinks für Ihre Thailandreise in Nord-, Nordost- und Südthailand
1. Chiang Mai - Rose des Nordens - idealer Ausgangspunkt für individuelle Touren
Chiang Mai (Thai: เชียงใหม่ ) ist die zweitgrößte Stadt in Thailand, sie ist jedoch mit rund 150.000 Bewohnern um ein vielfaches kleiner als Bangkok. Die kulturell wichtigste und sehr geschäftige Stadt Nordthailands liegt etwa 700 Kilometer von Bangkok entfernt.

Chiang Mai liegt reizvoll Tal des Flusses Ping von malerischen, bis zu 1500 Meter hohen Bergen umgeben, den Ausläufern des Himalaya. Der höchste Berg direkt neben Chiang Mai ist der "Doi Pui" mit einer Höhe von 1.685 Metern über dem Meeresspiegel. Nur einige Kilometer entfernt in südwestlicher Richtung liegt der Berg "Doi Inthanon", der mit 2.565 Metern die höchste Erhebung in Thailand darstellt.
In der idyllischen Stadt im Norden Thailands sind viele Mönche, Händler und Kunsthandwerker zu Hause. Die "Rose des Nordens" ist berühmt für ihre aufwendigen Holzschnitzereien an Tempeln, den traditionellen Märkten und alten historischen Gebäuden. 

Die schönen Landschaften im nördlichen Teil Thailands werden deshalb jährlich von mehr als 1 Million internationaler Touristen bereist, darunter etwa 100.000 Deutsche Besucher. Geschätzt wird dabei die Attraktivität der Stadt Chiang Mai und die Ausflugsmöglichkeiten.

Bild: Chiang Mai Wat Phra That Doi Suthep
Foto: Buddha Statue im Wat Phra That Doi Suthep in Chiang Mai (Nordthailand)
Die Region Chiang Mai besitzt ein angenehmes, mediterranes und kühles Klima mit entsprechender Vegetation.  Hier wachsen besondere Orchideen, Rosen, Erdbeeren und Äpfel. 
Die  Nächte können hier allerdings sehr kühl werden, besonders in den Bergen.

Beste Reisezeit: In der heißen Jahreszeit vom März bis Mai ist die Temperatur bei ca. 30 °C und in der kühleren Jahreszeit vom November bis Februar liegen die Temperaturen um die 21°C.  Während der Regenzeit vom Juni bis Oktober sind 25 °C die Regel. >> Wetter Chiangmai & Klima Nordthailand

Chiang Mai wurde 1296 errichtet, sie war die Hauptstadt des Königreichs Lanna. Dieses war das erste unabhängige Königreich im Gebiet des sagenumwogenen Goldenen Dreieck und gleichzeitig das Zentrum für Religion, Kultur und Handel. 1556 bis 1755 wurde es durch Truppen aus Burma 200 Jahre unterworfen. Von 1755 an war Chiang Mai wieder selbstregiert und bis 1920 unabhängig von Bangkok. Nordthailand Travel
Die Altstadt von Chiang Mai wird von einem Viereck aus der antiken Stadtmauer mit Wassergraben umschlossen. Diese , der auf zahlreichen Brücken überquert werden kann. Das moderne Zentrum der Stadt liegt dagegen östlich  außerhalb der ehemaligen Stadtmauern in Richtung des Flusses. Im Stadtgebiet von Chiang Mai findet der Besucher über 200 buddhistische Tempelanlagen. 

Die Stadt bietet neben vielen landestypischen Thai Restaurants auch deutsche Gasthäuser und ein üppiges Nachtleben in diversen Bars, Tanzshows und Unterhaltung in Musikkneipen mit Live-Musik.

Touristische Attraktionen, historische Sehenswürdigkeiten und Tempel in Chiang Mai:
  • Nachtmarkt: Chiang Mai ist in Thailands das Zentrum für hochwertiges Kunsthandwerk. Täglich abends 18.oo Uhr eröffnet in der Innenstadt [ Tapae Road in Richtung Osttor] der berühmte exotische Nachtmarkt. In den Trachten der der Bergstämme bieten hier Verkäufer Silberwaren, Edelsteine, Holzschnitzereien, Schmuckwaren, Souvenirs und Malereien feil. Auf dem sehr touristisch geprägten Night Market in Chiang Mai gehört wie auf allen Märkten Thailands das Feilschen zur Pflicht.  Gut und günstig essen kann man hier in den vielen Garküchen und Fischrestaurants
  • Nationalmuseum Chiang Mai - gegründet 1973, zeigt neben Stücken aus der Geschichte Lan Nas einen sehr schön gestalteten hölzernen Fußabdruck Buddhas.
  • Tribal Museum of Chiang Mai - zeigt die Kultur der Bergvölker und erklärt ihre Geschichte.
  • Chiang Mai Night Safari - Zoo und Freizeitpark mit Restaurant und Wasser-Lichtspielen, teils mit Freigehegen, durch die man abends in kleinen Zügen gefahren wird. 10 km außerhalb der Stadt.
  • Wat Chiang Man -  ist der älteste Tempel in Chiang Mai vom Gründer der Stadt König Mengrai erbaut. Die Chedi-Pagode wird von fünfzehn Elefantenfiguren gehalten. Der Tempel bewahrt zwei uralte heilige Buddhastatuen auf, eine aus Marmor aus dem 8. Jh. im indischen Stil und die  Phra Sal Tang Kamani - über 1000 Jahre alte aus Bergkristall und mit goldenen Haaren. Den Haupteingang ziert eine Tafel mit alter Thai-Inschrift, die an die Gründung von Chiang Mai erinnert.
  • Wat Chedi Luang - mit einem massivem Chedi wurde bei einem Erdbeben im Jahr 1465 teilweise zerstört. Es besaß früher eine Höhe von 90m, heute ist er noch 60 m hoch. 
  • Wat Phra Singh - der bekannte Tempel aus dem Jahre 1345 besitzt die vom Volk sehr verehrte Phra Buddha Sihing Buddhastatue im Sukhothai-Stil.
  • Wat Chiang Yuen - National-Tempel des Königreiches von Chiang Mai, nördlich der von Mauer und Wassergraben eingefassten Altstadt.
  • Wat Lok Mo Li - renovierter buddhistischer Tempel aus dem 14. Jahrhundert.
  • Wat Saen Fang - Der Ursprung des Tempels geht zurück zum 14. Jahrhundert, aber die Architektur ist birmesisch aus dem späten 19. Jahrhundert. Im Inneren entdeckt man einen wunderschönen Chedi
  • Wat Phan Tao - Der Tempel war einmal Teil vom Wat Chedi Luang.
  • Wat Pa Pao - Dieser Tempel ist das beste Beispiel eines Shan Tempels in Chiang Mai. Verzierte Tore und zahlreiche Statuen von mythischen Wesen geben dem Platz großen Charme.
  • Wat Buppharam – an der Tha Pae Road gelegener Tempel vom Ende des 15. Jahrhunderts, im 19. Jahrhundert mit einem ungewöhnlichen Viharn im burmesischen Stil erneuert.  R
  • Wat Chet Yot - hier wurde 1477 das 8. Buddhistische Konzil abgehalten und die Lehre des Erleuchteten revidiert.
  • Wat Pra That Doi Suthep, der bekannteste Tempel ist außerhalb Chiang Mai.
    Dieser Tempel liegt auf dem Berg Doi Suthep etwa 15 km westlich Chiang Mais. Dort bewahrt man ein heiliges Relikt Buddhas auf. Gebaut wurde er 1383 von König Gue Na.

siehe auch: >> Chiang Mai City Map

Individuelle Rundreisen: Die zentrale Lage von Chiang Mai bietet weiterhin einen idealen Ausgangspunkt für Trekkingtouren in die Bergdörfer der Umgebung bis an die Grenzen nach Laos und Burma (Myanmar).
Die natürliche Grenze im Norden und Osten ist der Mekong, der größte Fluss in ganz Südostasien. 
Das Dreiländereck von Thailand, Laos, Burma wird als das sogenannte "Goldene Dreieck" bezeichnet, hier wurde in der Vergangenheit aber auch noch heute vor allem in Burma Opium. 
Die meisten Touren gehen in den Doi Suthep-Pui National Park, dem Doi Inthanon National Park sowie Mae Sai. Mit in Chiang Mai selbst gebuchten mit Mietwagen oder organisierten Touren können Sie die weiteren touristisch interessanten Reiseziele Chiang Rai, Lampang, Lamphun und Mae Hong Son bereisen. 
Tagestouren, inklusive Mekong-Bootstour werden von Chiang Mai aus in fast allen Hotels angeboten.

Die Bergvölker, (engl. Hilltribes) wie zum Beispiel die Meo, Lisu, Lahu, Akha, Lawa und Karen leben in den Bergen rund um Chiang Mai, weit hinein bis in die Nachbarländer Burma, China und Laos.  
Sie verehren zahllose Wald- und Schutzgeister, unter den Akha und Karen sind auch Christen. Jedes Volk hat seine ganz besonderen Braut Werberituale, bäuerlichen Fruchtbarkeitszeremonien, Spiele und Tanzbrauche, seine eigene Ästhetik, aber auch seine eigene Sprache. Unweit vom Königspalast entfernt führt ein 2 Kilometer langer Pfad zu einem Meo-Dorf. 
Weitere Bergsiedlungen findet man im Mae Sa Tal unweit der Wasserfälle von Mae Sa und Mae Rim.  
Dort gibt es Übernachtungsmöglichkeiten inmitten kunstvoll gestalteter Landschaftsgärten.  
Yao Siedlungen befinden sich in den umliegenden Bergen bei Fang sowie an der Straße von Chiang Dao nach Fang. Meo und Karen Dörfer gibt es im Nationalpark Doi Inthanon. In Ton Lung leben die Lisu noch nach ihren alten Traditionen und tragen ihre farbenprächtigen Trachten. 
Der Stamm wanderte vor etwa 200 Jahren aus Südchina ein. Sie ernährten sich früher vom Opiumanbau, jetzt pflanzen sie eher Reis und Gemüse an. Überall wird gewebt und genäht, nicht nur für den Eigenbedarf, sondern heutzutage vor allem zum Verkauf der Kleidung und Schmuck an die Touristen.  

Elefantentrekking: Ein besuchenswertes Elefantencamp liegt im nördlichen Mae Sa Tal.  Elefanten bei Waldarbeiten sieht man an der Fernstraße von Chiang Dao nach Fang sowie beim Doi Inthanon Nationalpark.  Ein weiteres Elefantencamp findet man in Chiang Dao. Auf zwei bis sieben Tage dauernden Dschungel-Trecks kann man abgelegenere Bergstammsiedlungen auf Elefanten (oder auch mit dem Geländewagen) besuchen. Am besten unter Führung junger Bergstammleute, die meist neben mindestens drei verschiedenen Bergstammdialekten auch Thai und Englisch sprechen.

siehe auch: >> Nordthailand Straßenkarte

Pagode in Chiang Mai / Nordthailand
Tempel in Chiang Mai / Nordthailand
Chiang Mai Night Market and Bazaar
Chiang Mai Buddha Tempel in Nordthailand
padaung frau
Hilltribes Trachten aus Nordthailand
Hilltribes Akha Frauen in Nordthailand
Landschaft bei Chiang-Mai
Trekking in Nordthailand
Nordthailand Gebirge
chiang-mai bergtouren
Unterkunft in Chiang Mai

Die Stadt Chiangmai verfügt in sämtlichen Preis Kategorien über ein vielfältiges Hotel und Guesthouse Angebot für Ihren Aufenthalt. Da die Gästebetten in den Hotels, Resorts und Gästehäuser in der nordthailändischen Metropole Chiang Mai besonders in der Hochsaison oft ausgebucht sind empfiehlt es sich sein Hotelzimmer im Vorfeld zu buchen. Ein normales, aber vernünftiges Doppelzimmer in der Innenstadt von Chiang Mai bekommt der Besucher bereits ab etwa 7 Euro, für gehobenen Hotelstandart bezahlt man ab 40 Euro (pro Zimmer).

Buchen Sie hier über 120 beste Hotels online in Chiang-Mai: >> HOTELS CHIANG MAI (Hotel Room Reservation Service Chiangmai)

Direkteinstieg: Unterkünfte Chiang Mai sortiert:  ab 7 Euroab 20 Euro  -  ab 40 Euroüber 80 Euro  pro Zimmer & Nacht!

Außerhalb von Chiang Mai, nördlich in den Bergen befindet sich der beliebte Urlaubsort Mae Rim, ideal für Elefanten- und Jeep Touren. 

Hier finden Sie Infos & Unterkünfte mit Blick über die Reisfelder und die Berge im schönen Mae Rim-Tal.: >> RESORTS MAE RIM 

Fotos: Resorts, Hotels in Chiang Mai City sowie Hotel- und Bungalowanlagen im Ferienort Mae Rim in Nordthailand
Four Seasons Resort Chiang Mai Sukantara Cascade Resort Rachamankha Hotels Chiangmai Jirung Health Hotel Resort Sheraton Chiang Mai Hotel Ban Sabai Spa Village Chiangmai Tamarind Hotel Village near Night Bazaar
 Maekok River Village Hotels Resort Belle Villa Hotels Resort Chiangmai Angkhang Nature Hotel Resort Novotel Hotel Chiang Mai The Riverview Point Hotel-Resort Mae Rim Palm Springs City Hotel & Resort Mahidol Road Mae-Rim Lagoon Hotel
 The Paradise Spa Resort & Restaurant Mae Rim Rydges Tapae Chiangmai Hotel Royal Princess Hotel Chiang Mai near Night Bazaar Amari Rincome Hotel Chiangmai Northern Heritage Resort & Hotels Imperial Mae Ping Hotel Sridonchai Road Empress Hotel Chang Klan

Hmong Hilltribe Lodge Hotels Mae Rim

The Imperial Chiang Mai Hotel & Resort near Mae Rim Kaomailanna Hotel & Resort  Chiangmai-Hod Road Duangtawan Hotels Mae Rim Park Hotel Chang Klan Chiangmai Amity Green Hills Hotel Chiang-Mai Suan Bua Hotel & Resort
 Life Up Longstay Resort Hotels & Spa - Sansai  Nordthailand Chiangmai Hills 2000 Hotel Lotus Pang Suan Kaew Hotel Suriwongse Hotel near Night Bazaar, Chang Klan Lanna Palace Hotel Chiang mai Chiangmai Tarin Hotel Banana BonBon Bungalows
 Lanna Bungalow Resort Hangdong The Lanna View Hotel & Resort in Chiangmai-Lampang Road Baan Krating Chiang Dao Hotel Resort in Chiang Dao Bossotel Inn Hotels Chiang Mai (Railway Road) Chiang mai Down Town Inn Hotels Holiday Garden Guesthouse Pornping Tower Hotel (Charoen Prathet Road) Chiangmai
 Baan Tai Hotel Chiang-Mai Chiangmai Suandok Kaew Hotel in Chiang Mai City (Suthep Road) Star Hotel Chiang-mai (near Night Bazaar) Mae-Sa Valley Hotels in Mae Rim Chiangmai Winner Inn Hotel S.K. House Hotels Chiang Mai (Moon muang Road, Soi 69) Hotel Cascade Chiang-Mai
2. Chiang Rai und das goldene Dreieck - die nördlichste Provinz am Mekong
Chiang Rai ( Thai: เชียงราย ) die nördlichste Provinzstadt in Thailand ist von Bangkok 740 Kilometer entfernt und liegt auf einer Höhe von 580 Metern in der grandiosen Berglandschaft des Goldenen Dreiecks, am rechten Ufer des Maenam Kok, einem Zufluss des Mekong.ist. Für die meisten Touristen erfolgt Anreise nach Chiang Rai mit dem Flugzeug, denn Chiang Rai besitzt einen internationalen Flughafen. 

Für Touristen ist Chiang Rai auch idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Umgebung, ob individuell mit selbst gebuchten Mietwagen oder im örtlichen Hotel, Guesthouse oder Reisebüro organisierte Trekking oder Boots Touren mit Übernachtungen.

Täglich findet in Chiang Rai ein Nachtmarkt statt, Samstags Abend wird die Thanalai Road zur Fußgängerzone mit regen Marktleben und zahlreichen Essenständen. Diverse Museen sowie viele alte und neue buddhistische Tempel laden in Chiangrai zu einem Besuch ein.

chiang-rai / wat-rong-khun
Foto: Wat Rong Khun bei Chiang Rai  (Nordthailand)
Sehenswürdigkeiten in der Stadt und im Umland von Chiang Rai 
  • Statue des Königs Mengrai, des Gründers von Chiang Rai
  • Wat Phra Kaeo Don Tao - Fundort des berühmten Smaragd-Buddha, der seit 1782 im Wat Phra Kaeo in Bangkok zu bewundern ist.
  • Wat Rong Khun der außergewöhnliche buddhistische Tempel etwa 20 Kilometer südlich im Tambon Ao Don Cha (siehe Foto oben) 
  • Wat Phra That Doi Chom Thong - sehr alter Tempel unter König Mengrai 
  • Mae Chan liegt 29 km nördlich von Chiang Rai und ist überwiegend von Bergstämmen wie Akha und Yao bewohnt.
  • Akha Dorf Doi Thung an der burmesischen Grenze ( in Richtung Ban Huey Krai )
  • Tropfsteinhöhle - bei Tham Luang
  • Chiang Saen Tempelruinen & Wat Phra That Chom Kitte
  • Chiang Saen Lake - Bergsee mit Fischrestaurants und stimmungsvollen Sonnenuntergängen
  • Floßfahrten auf dem Kok oder Mae Cham Fluß mit Elefantenreiten zu den Dörfern der Bergstämme
  • Mae Sai - Thailands nördlichste Stadt mit Grenzübergang nach Burma (Myanmar).
  • Goldenes Dreieck: (Sop Ruak) Zusammenfluss des Mekong mit dem Maenam Sai. Das Westufer des Mekong gehört zu Thailand, das Ostufer zu Laos und das Dreieck zwischen Mekong und Sai zu Myanmar. 
    Als Synonym für Drogenanbau und Drogenhandel wurde der Begriff Goldenes Dreieck in den 1970er Jahren geprägt. Bis in die 1980er Jahre blieb das Goldene Dreieck das größte Opiumanbaugebiet der Welt, inzwischen ist Afghanistan der größte Opiumproduzent. Hier wo der mächtige Mekong Fluss Burma, Laos und Thailand verbindet kann man mit einen Floß- und Bootsausflüge, zum Beispiel zu einem Akha-Dorf unternehmen. Zum goldenen Dreieck organisieren fast alle Hotels in Chiang Rai Touren, auch mit Übernachtungen, es fahren aber auch Sammeltaxis oder man mietet sich einen Jeep bzw. Moped. Es gibt in Chiang Saen am Goldenen Dreieck auch Übernachtungsmöglichkeiten in den beiden Luxushotels: „Imperial Golden Triangle Resort“ und „Golden Triangle Paradise Resort“. 
  • Nationalpark Doi Luang
  • Nationalpark Khun Chae
  • Nationalpark Pa Mae Puem 
  • Nationalpark Phu Sang
Unterkunft in Chiang Rai uns Chiang Saen am Goldenen Dreieck

Die Hotels und Unterkünfte in Chiang Rai sind gut ausgestattet, meist mit Restaurant, Bar und Swimming Pool, je nach Hotelkategorie. Die Hotels, Gasthäuser und Bungalow-Resorts bieten Touren und Ausflüge in die atemberaubende Gebirgslandschaften und Tempelanlagen an.

Mehr Reisetipps, Stadtplan und Informationen zu 23 online buchbaren Hotels finden Sie hier in der >> CHIANG RAI HOTELLISTE

3. Mae Hong Son und Pai, die idyllische Reiseroute in westlichen Winkel Nordthailand`s

Mae Hong Son (Thai: แม่ฮ่องสอน) ist 925 Kilometer von Bangkok entfernt und die kleinste und sicher idyllischste Provinzhauptstadt Thailands an der an der thailändisch-birmanischen Grenze. Sie ist liegt geografisch ganz im Nordwesten von Thailand, inmitten einer mit Dschungel bewaldeten wunderschönen, ursprünglichen, bis zu 1500 Meter hohen Berglandschaft. 
Etwa die Hälfte der Bevölkerung bilden Bergvölker der Stämme Lawa, Meo und Karen, die andere Hälfte bilden die Shan und und Burmesen. Im Städtchen Mae Hong Son liegt der Anteil der Thais unter 5%. 

Bild: Mae Hong Son Tempel
Foto: Mae Hong Son - Wat Chong Kham und Wat Chong Klang (Nordthailand)

Mit ihren ursprüngliche Berglandschaften, Wasserfällen, heißen Quellen, eindrucksvollen Höhlen und ursprünglichen Gebirgsdörfern der Bergstämme ist die Provinz Mae Hong Son ideal für abenteuerliche Trekking-Touren und individuelle Rundreisen geeignet.
Von Chiang Mai nach Mae Hong Son gibt es eine nördliche Reiseroute über Pai auf dem bergigen Highway Nr. 1095 (~270km) und eine südliche Reiseroute über Mae Sariang auf dem Highway Nr.108 (~370km). Es gibt von Chiang Mai Busverbindungen über beide Routen nach Mae Hong Son, man kann aber auch individuell mit einem gemieteten Auto oder Motorrad die sehr kurvenreichen Strecken fahren. Von Mae Hong Son 100 Kilometer nördlich kommt man in das Städtchen Pai. Hier begegnet man fast nur Thai Urlauber und Rucksack Touristen.Hier gibt es Billigunterkünfte, Internet Cafes, Tattoostudios, Chillout und Live Musik Bars.

Übernachtung in Mae Hong Son und Pai

Eine vielfältige Auswahl an Hotels und Resorts macht die Stadt Mae Hong Son und der Ort Pai zum idealen Ausgangspunkt für Tagesausflüge ins Umland.  Besucher finden in der Stadt selbst und der Umgebung von Mae Hong Son Unterkünfte im günstigen Guesthouse, preiswerte und bequeme Hotelzimmer aber auch Bungalow Resorts mit Komfort für anspruchsvollere Urlauber. 
Weitere Touristik Informationen, wie Anreisekarten, Stadtplan Mae Hong Son, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Tempel sowie 14 Hotel & Bungalow Unterkünfte finden Sie unter
>> HOTELS MAE HONG SON  (Hotel Reservation Service Pai & Mae Hong Son)

4. Ayutthaya & Sukhothai die alten Königsstädte von Bangkok nach Nordthailand
Auf der klassischen Nordthailand Rundreise ist der erste kulturelle Höhepunkt die alte Königsstadt Ayutthaya ( Thai: พระนครศรีอยุธยา ).
Diee Stadt Ayutthaya liegt geografisch in Zentralthailand und war von 1350 bis 1767 die Hauptstadt des Königreiches Siam
Von der herrlichen Pracht der ehemaligen Metropole künden auch heute noch eindrucksvolle und gut restaurierte Paläste und Tempelruinen, welche wegen Ihrer Einzigartigkeit zum Unesco Weltkulturerbe gehören. Ayutthaya liegt vor den Toren von Bangkok, nur 76km in Richtung Norden entfernt. Von Bangkok aus kann man Ayuttaya sehr einfach per Taxi, Bus, Zug oder auch mit dem Boot erreichen.

Informationen über historische Stadt Ayutthaya in Zentralthailand mit Hotelzimmer Buchung finden Sie unter  >>  AYUTTAHA HOTELS

Bild: Ayutthaya historische Tempel
Die alte siamesischen Hauptstadt Sukhothai ( Thai: สุโขทัย ) liegt 440 Kilometer nördlich von Bangkok und bietet den Touristen eine Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten. Hauptattraktion ist dabei der 11 Kilometer vom heutigen Stadtzentrum entfernet Sukhothai Historical Park mit buddhistischen Tempelruinen, Hindu-Schreinen, Zierteichen, Festungswällen und Gräben aus der Zeit der Gründung des Siam Königreiches im 13. Jahrhundert, der sogenannten "Sukhothai-Periode". Auch diese bedeutenden buddhistischen Wahrzeichen Thailands wurden von der UNESCO in die Liste des Welt-Kulturerbes aufgenommen. >>  mehr zur Geschichte vom Königreich Thailand

Besonders lohnenswert ist der Besuch der Stadt und des im historischen Park von Sukhothai während des jährlich in der Vollmondnacht des elften Mondmonats, meist im November, stattfindenden Loy Krathong Lichterfestes. Es wird wie überall in Thailand hier aber seit 1977 ganz besonders pompös mit Umzügen der Schönheitskönigin, Feuerwerk, einer Light and Sound Show und natürlich mit kleinen brennenden Lichterbooten, in Anlehnung an historische Überlieferungen und Geschichten an das mehr als 700 Jahre alte Loy Krathong Kerzenfest in den alten Tempelruinen ausgerichtet. Eine Geschichte berichtet das der Ursprung des thailändischen Lichterfestes Loy Krathong in dem von Seerosen überwucherten "Goldenen Teich" im Wat-Trapang-Thong-Tempels zu finden ist. Jedes mit brennen Kerzen, Geldmünzen und Räucherstäbchen ausgesetzte winzige Boot symbolisiert dabei einen Wunsch. Sukothai ist die erste Hauptstadt des thailändischen Königreichs Siam bedeutet übersetzt "Morgenröte des Glücks". Um die Stadt ranken sich zahlreiche thailändische Sagen und Geschichten.

Bild: Sukhothai Historical Park
Anreise: Die Stadt Sukhothai erreichen Sie mit Bussen in etwa 5 Stunden von Ayutthaya. Es gibt Busverbindungen von allen großen Städten in Nordthailand, also auch von Chiang Mai, Lampang und Nakhon Sawan.
Mit der Bahn ist die Anreise etwas schwieriger, denn Sukhothai selbst hat keinen eigenen Bahnhof. Mit dem Zug erreicht man die Provinz Sukhothai über die Ortschaft Sawankhalok. Hier fahren die Züge nach Bangkok und Chiang Mai. Alternativ auch über den ca. 50 km entfernten Bahnhof Phitsanulok.  Mehr Informationen zu den Verkehrsverbindungen sowie Zug und Bus Fahrplänen finden Sie hier
Möglichkeiten zur Übernachtung in Sukhothai:  Besucher finden in der Innenstadt und Umgebung von Sukhothai günstige Unterkünfte in
Gasthäusern sowie preiswerte Hotelzimmer mit bequemen Komfort. Mehr unter  
>>  SUKHOTHAI HOTEL & TOURIST INFO
5. Anreise von Bangkok nach Nordthailand per Flug, Zug oder Bus
Anreise nach Chiang Mai: 
Wenn Sie keinen direkten Flug bis Chiang Mai gebucht haben, können Sie Flugtickets nach Chiang Mai und andere Inlandflüge direkt auf dem International Airport Suvarnabhumi in Bangkok kaufen, aber besser über ein Onlinereisebüro reservieren. >> Flugplan & Preise
Nach der Ankunft auf Chiang Mai Flughafen finden Sie in der Ankunftshalle einen Taxischalter mit Festpreisen. Falls Sie nicht vom Hotel abgeholt werden, kommen Sie so schnell und problemlos zum Hotel oder Gasthaus.
2. Möglichkeit - mit einem Aircon oder VIP Bus vom Bangkok Northern Busterminal [ Mochid ]
Die Fahrzeit mit dem Bus nach Chiangmai beträgt
ca. 10-12h  - Preis ~ 400 bis 600ThB.

3. Möglichkeit
- mit dem Zug der Royal Thai Railway ab Bangkok "Hualampong" 
Die Zugfahrt ab Bangkok Hauptbahnhof dauert etwa
11h Fahrtzeit. 

Verkehrmittel innerhalb der Stadt Chiang Mai: Hier bieten sich Sammeltaxis [ umgebaute Pickups ], Tuk-Tuks [ dreirädrige Motorradrikschas ], Fahrad-Rikschas oder Busse preiswert an.

Mietauto, Miet-Motorräder &, Touren - Es gibt in Chiang Mai an vielen Stellen Autos, Mopeds und Motorräder zu mieten - ideal um die nähere Umgebung von Chiang Mai kennen zulernen. 
Es können in fast allen Gasthäusern und Hotels preiswerte organisierte 1-5 Tages Touren gebucht werden. >> Chiang Mai Foto Reisebericht

vip-bus nach nordthailand aircon bus thailand
VIP Bus Aircon Bus
eisenbahn verbindung bangkok - chiang mai taxi thailand
Thai-Railway Sammel-Taxi
7. Nord Thailand Landkarte mit Reiserouten für Rundreisen in Thailand

8. Weblinks zu weiteren Urlauszielen in Nord- Nordost- und Südthailand

Nordthailand Hotel Liste - alle Reiseziele von A bis Z

Ayutthaya Chiang Mai Chiang Rai Kamphaeng-Phet Kanchanaburi   Lampang Lamphun 
Lopburi Mae Hong Son Mae Rim Nakhon Pathom Nahkon Sawan Nan Pai Phetchabun Phayao
Phitsanulok Phrae Samut Songkhram Saraburi Sukhothai Suphanburi Tak Uthai Thani Uttaradit

Nordostthailand Hotel Liste alle Reiseziele von A bis Z 

Buriram Chaiyaphum Kalasin Khon Kaen Loei Mukdahan Nakhon Phanom Nakhon Ratchasima (Korat)
Pak Chong Phu Khiao Nong Khai Roi Et Surin Ubon Ratchathani Udon Thani Yasothon

Günstige Hotels, Bungalows, Guesthouse Unterkünfte in allen Urlaubsregionen Südthailands 

BangkokPattaya  |  Koh Chang  |  Koh Samui  |  Koh Tao  |  Koh Phangan  |  Phuket  |  Krabi  |  Koh PhiPhi
2000 Thailand-Hotels Online go www.Thailand-Hotel-buchen.de  thailand-flugticket-online-buchen
Thailand Hotelansichten
 
Sie möchten über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Thailand kostenlos informiert werden?
Tragen Sie einfach hier Ihre E-Mail ein um sich bei unserem Thailand Newsletter anzumelden. 

Ihre eMail Addresse :     Anmelden   Abmelden  

Wichtig: Um Missbrauch vorzubeugen erhalten Sie nach der Newsletter Anmeldung eine Email, in der Sie die Bestellung noch einmal bestätigen müssen!

 
www.Thailand-Ticket.de • Thailand Reise Magazin  >> Nordthailand Reisemagazin mit Hotels
 

Thailand Links - THAILAND REISE Linkliste

•  Thailand Reise Magazin •  Bangkok Hotels •  Koh Samui Hotels •  Thailand Ferienhäuser •  Nordost Thailand

•   Sitemap •   Impressum •  Hotel Internetseiten Erstellung Letzel Media Webdesign Internetagentur Leipzig

Partner:    www.samui.de  www.hotels-samui.de  www.phuket-hotels.de   www.pattaya-hotels.de

© 2002-2014 THAILAND-TICKET.de  +++  Thailand Reisemagazin mit Chiang Mai Touristik & Hotel Informationen +++

THAILAND TOURISTIK NEWS

Nachrichten vom