Home

Diese Seite zu Ihren Favoriten ?

Thailand Hotels & Travel Guide in English

Thai-Flag (Thailand Fahne)

Thailand Reise Infos

Thailand Reisemagazin

  Reisen nach Thailand 

                    Die richtige Vorbereitung

Bangkok 07. Juni 2014
Die nächtliche Ausgangssperre wurde landesweit aufgehoben.

Nach allen uns aus den thailändischen Provinzen, den Inseln und Urlaubsgebieten Phuket, Koh Samui, Krabi, Phang Nga, Koh Chang. Hua Hin, Cha-am, Pattaya und Chiang Mai vorliegenden Informationen ist die Lage landesweit ruhig, auch in Bangkok. Hier in der Hauptstadt ist die Situation offensichtlich noch sicherer als während der Demonstrationen in den vergangen Monaten. 

Verkehrsmittel verkehren im ganzen Landes normal, einschließlich der Thailändischen Eisenbahn und Bus Transport Co Ltd sowie der Flugverkehr am Internationalen Flughafen Bangkok Suvarnabhumi Airport.

Aktuelle Reiseinformationen finden Sie unter Deutsche Botschaft Bangkok (Auswärtiges Amt)

 

Einreise, Visum & Aufenthaltsbestimmungen
Für die Einreise nach Thailand brauchen Sie einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist. Bei einem Aufenthalt bis zu 30 Tagen wird kein Visum verlangt.
4 mehr Infos zu Einreise Bestimmungen

Anreise & Weiterreise
Die meisten Besucher erreichen Thailand über den Bangkok Suvarnabhumi International Airport/Flughafen, der von allen wichtigen internationalen Fluggesellschaften angeflogen wird.  Allein von Frankfurt gibt es wöchentlich über 30 Flüge. 

4
 
günstige Thailand-Flüge buchen   4  Bangkok Airport Information [Flugpläne & Airlines] 
Die Flugzeit beträgt rund 13 Stunden mit Zwischenstopp. Die Zeitverschiebung beträgt +6h zur MEZ und in der Sommerzeit +5h.  Bangkok internationaler Flughafen liegt 25 km nördlich der City. 
Thailand über ein gut ausgebautes Inlandsflugnetz. Der  Domestic Airport [Inlandsflüge] liegt gleich daneben [kostenloser Busshuttle].  Im Flughafen sollten Sie gleich Geld umtauschen.  In die  Innenstadt kommt man an bequemsten mit dem Taxi.  Am Flughafenausgang befindet sich ein Public-Taxi-Schalter.  Man sagt, wohin man will und bekommt ein "Ticket" für das bereits wartende Taxi.  Neben dem Taxameterpreis [ ca 300 Baht ] bezahlt man extra 70 Baht Highway Gebühren. 
4  mehr zur Anreise / Verkehr in Bangkok   
Eine weitere gute Möglichkeit das Land zu bereisen bietet besonders für junge Leute das ausgezeichnete 
Busnetz in Thailand.  Alle Städte & Regionen werden fast stündlich von Bangkoks 3 Busbahnhöfen angefahren.
Mehr Infos zur Weiterreise nach: 
4 Phuket   4 Koh Samui  4 Koh Phangan  4 Koh Tao 
4 Chiang Mai

Währung
Die Währung in Thailand ist der Bath (THB). Ein Euro entspricht etwa 50,00 Bath (Stand: November 2004). Kreditkarten wie Visa- und Mastercard werden im ganzen Land akzeptiert. Devisen und Reiseschecks können in unbegrenzter Höhe eingeführt werden. In vielen touristischen Zentren gibt es mittlerweile Geldautomaten (ATM - Automatic Teller Machine). Hier werden alle gängigen Kreditkarten und teilweise sogar die EC-Karte (Maestro) akzeptiert. Unter Verwendung ihrer regulären PIN-Nummer erhalten Sie ihr Bargeld in Baht. 
  4  aktueller Wechselkurs  EURO-Baht  ...

Einkaufen & Handeln
Nur in den Kaufhäusern gelten Festpreise, auf Märkten, an Verkaufständen an der Straße und manchmal auch in kleineren Geschäften können Sie durchaus Handelns. Im Allgemeinen können Sie die Ware zu einem Preis erhalten, der um 10-40% niedriger als die anfängliche Preisangabe. Viel hängt von Ihren sprachlichen Fähigkeiten und manchmal auch von der Stimmung des Ladenbesitzers ab. Vergessen Sie bitte dabei nicht dass Thais gutes und respektvolles Benehmen und einen Sinn für Humor schätzen. Mit Geduld und einem freundlichen Lächeln erzielen Sie oft einen günstigeren Preis und vor allem werden Sie so auch mehr Freude beim Einkaufen haben.
Auf den Märkten welche ausschließlich für Touristen eingerichtet sind ist das Handeln dringend geboten. 
Hier gilt teilweise die Regel - 50% - und davon die Hälfte abziehen.   
4  mehr zum Handeln ...

Essen 
Die thailändische Küche hat den berechtigten Ruf, dass sie eine der besten Küchen der Welt ist. Sie zeichnet sich insbesondere durch ihre frischen, gesunden Zutaten und nicht zuletzt durch Ihre für Europäer enorme Schärfe aus. Wenn Sie die Speisen eher leicht gewürzt mögen ist dies kein Problem es bei der Bestellung anzusagen.  In den touristischen Zentren bekommen Sie fast überall internationales Essen, auch deutsche Restaurants sind dort weit verbreitet. 
4  mehr zum Essen in Thailand ...     

Sprache
Die Landessprache ist Thailändisch. 
Englisch ist weit verbreitet - besonders in Bangkok und den wichtigsten Touristenzentren, wie Pattaya und Phuket, sowie in den meisten großen Provinzstädten.
Die Thai-Sprache gehört zur sino-tibetischen Sprachfamilie. Wie Chinesisch ist Thai eine einsilbige Tonsprache. 
In der für Europäer völlig fremden Sprachgruppe ist das grösste Problem das gleiche Wörter 5 verschiedene Bedeutungen haben können, je nachdem, in welchem Tonfall es ausgesprochen wird. 
4  mehr zur Sprache

Gesundheit
Für Thailand sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ratsam sind Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Hepatitis B, Typhus und eventuell eine Malariaprophylaxe. Ein konsequenter Mückenschutz ist wichtig.
Bangkok und die meisten Provinzen in der Zentralregion sowie die wichtigen Touristenzentren wie Chiang Mai, Phuket, Hua Hin und Koh Samui sind bereits seit Jahrzehnten, die übrigen Städte mittlerweile praktisch auch malariafrei. In ländlichen Gegenden, besonders in den Bergen des Nordens und an den Landesgrenzen, besteht nach wie vor ein gewisses Risiko.
  Über Vorbeugung, Behandlung und Krankheitsverlauf informieren alle Tropeninstitute.  4  mehr Infos zur Gesundheitsvorsorge
Das Gesundheitswesen in Thailand ist auf absolut westlichem Niveau. Die beste medizinische Versorgung erhält man in privaten Krankenhäusern. 

Sitemap

Impressum


 
Site Map

Thailand Reise Magazin 4 Reisen nach Thailand & Vorbereitung